Charlottenhof (Essen)

Der Charlottenhof war eine Unternehmervilla bei Kettwig, heute ein Stadtteil von Essen. Seit 1960 befindet sich in der, in der Grundform erhaltenen, Vorburg, sowie in ungefähr 5 Neubauten, die Jugendbildungsstätte St. Altfrid des Bistums Essen.

Der Unternehmer und später verurteilte NS-Kriegsverbrecher Friedrich Flick ließ auf den Höhen am südlichen Ruhrufer, gegenüber von Kettwig, in den 1920er Jahren den Charlottenhof errichten. Er beauftragte den Architekten Paul Schultze-Naumburg. Man sagt, dass das Bauwerk Flicks Frau Charlotte nicht gefallen haben solle. Oder die Familie sah sich gezwungen, wie manch andere Industrielle im Ruhrgebiet zur Zeit der Weimarer Republik, sich an einen sichereren Ort zu begeben. Daraufhin überließ Flick die Villa der Volkswohlfahrt und später der Organisation Todt waterproof cellphone bag. Der Ruhrstab saß ab 1943 hier. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude nahezu völlig zerstört.

Ursprünglich war das Haupthaus der Villa ein zweigeschossiger Putzbau, in dessen Mitte zur Ruhr hin zeigend sich ein turmartiger Vorbau befand. Die Grundform der schlichten Vorburg, des Wirtschaftshofes, ist bis heute erhalten geblieben. Ein rechteckiger Hof befindet sich hinter einem turmförmigen Torbau mit eingeschossigen Gebäudeflügeln.

Das Erzbistum Köln übernahm 1950 die Anlage, und überließ sie sieben Jahre später dem neugegründeten Bistum Essen. Die Grundmauern des Schlosses wurden in den Jahren 1966/1967 in einen Neubau mit einbezogen. Die Vorburg erhielt zusätzliche Bettenhäuser. Das Bistum richtete hier mit Hilfe von Schwestern aus Schuir die heutige Jugendbildungsstätte St. Altfrid ein. Daraufhin wurde in den Jahren 1977/1978 vor der Anlage eine Kirche errichtet, die am 31. Oktober 1981 durch Bischof Franz Hengsbach geweiht wurde.

Besucherzentrum und Ankerpunkte (von West nach Ost):  Museum der Deutschen Binnenschifffahrt | Innenhafen Duisburg | LVR-Industriemuseum Oberhausen | Landschaftspark Duisburg-Nord | Gasometer Oberhausen | Aquarius-Wassermuseum | Villa Hügel | Nordsternpark | Welterbe Zeche Zollverein und Kokerei Zollverein | Zeche Ewald | Chemiepark Marl | Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen | Henrichshütte | Jahrhunderthalle Bochum | Umspannwerk Recklinghausen | Deutsches Bergbau-Museum | Zeche Nachtigall | Schiffshebewerk Henrichenburg | DASA | Kokerei Hansa | Zeche Zollern II/IV&nbsp ways to tenderize beef;| Hohenhof | Freilichtmuseum Hagen | Lindenbrauerei Unna | Maximilianpark Hamm

Themenrouten (aufsteigend nach Nummern):  1. Duisburg: Stadt und Hafen | 2. Industrielle Kulturlandschaft Zollverein | 3. Duisburg: Industriekultur am Rhein | 4. Oberhausen: Industrie macht Stadt | 5. Krupp und die Stadt Essen | 6. Dortmund: Dreiklang Kohle, Stahl und Bier | 7. Industriekultur an der Lippe | 8. Erzbahn-Emscherbruch | 9. Industriekultur an Volme und Ennepe | 10. Sole, Dampf und Kohle | 11. Frühe Industrialisierung | 12. Geschichte und Gegenwart der Ruhr | 13. Auf dem Weg zur blauen Emscher | 14. Kanäle und Schifffahrt | 15. Bahnen im Revier | 16. Westfälische Bergbauroute | 17. Rheinische Bergbauroute | 18. Chemie, Glas und Energie | 19. Arbeitersiedlungen | 20. Unternehmervillen | 21. Brot, Korn und Bier | 22. Mythos Ruhrgebiet | 23. Parks und Gärten | 24. Industrienatur | 25. Panoramen und Landmarken | 26. Sakralbauten | 27. Eisen & Stahl | 28. Wasser: Werke, Türme und Turbinen | 29. Bochum – Industriekultur im Herzen des Reviers | 30. Gelsenkirchen | per Rad

Villa Hügel  | Stammhaus Krupp | Charlottenhof | Villa Julius Scheidt | Villa Wilhelm Scheidt | Schloss Landsberg | Villa Vogelsang | Villa Dickmann | Dahlbusch-Direktorenvilla | Villa Baare | Direktorenvilla der Zeche Concordia | Haus Hartenfels | Schloss Styrum | Villa Eugen Coupienne | Villa Hanau | Villa Bagel | Villa Josef Thyssen | Haus Urge | Haus Küchen | Streithof | Villa Fritz Thyssen | Haus Rott | Haus Goldschmieding | Haus Schulte-Witten | Villa Friemann | Villa Moritz Klönne | Villa Ernst Lohmann | Villa Friedrich Lohmann sen. | Villa Gustav Lohmann | Villa Friedrich Lohmann jun. | Villa Albert Lohmann | Haus Berger | Villa Mühlensiefen | Haus Ende | Niedernhof (Villa Funcke) | Haus Schede&nbsp upholstery shaver;| Villa Bönnhoff | Villa Vorsteher | Harkorthaus | Stiftsamtmannshaus | Haus Harkorten | Villa Post | Villa Springmann | Haus Ruhreck | Villa Vorster | Villa Kerckhoff | Lauwericksbauten | Villa Cuno | Villa Emil Hoesch | Haus Goedecke | Hohenhof 

Koordinaten: